kiddy Phoenixfix pro 2 ist Testsieger!

Mit dem neuen Kindersitz kiddy Phoenixfix pro 2 erhielt erstmals ein Sitz der Gruppe 1 die Bestnote „Sehr gut“ in den Tests von ADAC und Stiftung Warentest. Bestwerte in den Kategorien Sicherheit, Handhabung und  Schadstoffbelastung führen zu einer Gesamtnote von 1,4. Dies ist das beste Ergebnis, das je für einen Kindersitz der Gruppe 1 (9 bis 18 kg) vergeben wurde. „Kiddy gelingt im aktuellen Test eine Premiere: Der Anbieter liefert den ersten sehr guten Sitz für ältere Kinder bis vier Jahre. Bisher war die Bestnote den Babyschalen vorbehalten“, so das Urteil der Stiftung Warentest. Testen Sie den Kiddy Phoenixfix Pro 2 in unserem Stammladen in Berlin.

a53309fe21

Erstmals in der 45-jährigen Geschichte der Kindersitztests vergab der Touring Club Schweiz (TCS) die Höchstnote „Hervorragend“. Die Experten würdigten vor allem „Sicherheit und Bedienung auf höchstem Niveau“ mit der Auszeichnung „5 Sterne“.

Ein „Sehr gut“ für den „kiddy Phoenixfix pro 2“ gab es ebenfalls vom ÖAMTC. “Der Sitz ist sehr leicht und überzeugt mit sehr geringen Belastungswerten bei Frontal- und Seitencrash. Auch in den anderen Testkriterien gibt es nichts auszusetzen”, erklärt der ÖAMTC.

Fangkörpersystem

Die Bestnote „Sehr gut“ erreicht der Phoenixfix pro 2 bei der Stiftung Warentest sogar in 5 Kategorien, was ebenfalls zu einer Gesamtnote von 1,4 führt. „Kiddy gelingt im aktuellen Test eine Premiere: Der Anbieter liefert den ersten sehr guten Sitz für ältere Kinder bis vier Jahre. Bisher war die Bestnote den Babyschalen vorbehalten“, so das Urteil der Stiftung Warentest.

9448a60da5

 

„Mit dem Kiddy Phoenixfix Pro 2 gibt es nun erstmals einen sehr guten Kindersitz in der Normgruppe I. Der Phoenixfix Pro 2 schützt sehr gut. Kiddy erreicht das mit einem Fangtisch. Beim Unfall rollt das Kind über den gepolsterten Fangtisch ab. Bewegung und Polster vermindern die Kräfte, denen das Kind ausgesetzt ist. Eltern können hier wenig falsch machen: Kindersitze mit Fangtisch sind einfach in der Handhabung. Kind reinsetzen, Fangtisch festschnallen, fertig. Hosenträgergurte sind auch nicht kompliziert, müssen aber fest angezogen werden, damit das Kind sicher sitzt. Eltern lassen hier oft zu viel Spiel.“

Ausgeklügelte Ergonomie für gesundes Sitzen

Der kiddy phoenixfix pro 2 sorgt für ein gesundes Mitfahren Ihres Kindes im Auto. Das bestätigt auch das Gütesiegel der „Aktion gesunder Rücken e.V.“.

Geeignet für Fahrzeuge mit und ohne Isofix-Systemen

Der phoenixfix pro 2 kann mit Isofixsystemen oder mit dem Fahrzeuggurt befestigt werden. Beide Befestigungsvarianten versprechen hohe Sicherheit.

Mit der Lizenz zum Fliegen! Die Kiddy Kindersitze sind vom TÜV Rheinland und vom Luftfahrtbundesamt für die Nutzung in Flugzeugen zugelassen. Nach dem Flug in den Urlaub kann man so auch am Zielort den mitgebrachten Kindersitz im Mietwagen einsetzen und muss keine Abstriche in Sachen Sicherheit machen.
Sicherheits- und Produktmerkmale:
Komfortable Seitenkopfstützen
verhindern, dass der Kopf zur Seite wegkippt, ohne die Sicht zu beeinträchtigen.
Optimierter Seitenaufprallschutz im Schulterbereich
durch eine neue Seitengeometrie und neue energieabsorbierende Materialien.
Ein-Hand-Verstellung
der Kopfstütze in die Höhe. Einfach und schnell in die beste und sicherste Sitzposition.
Hochleistungsfähiges Dämpfungsmaterial
im Kopf- und Schulterbereich garantiert besten Seitenaufprallschutz.
Einstellbare Ruheposition
macht das Reisen noch bequemer.
kiddy k-fix Konnektoren
zur Befestigung an ISOFIX-Ösen.
Optimierte Frontalcrash-Performance
durch nochmals verbesserte Zusammensetzung der energieabsorbierenden Materialien im kiddy Fangkörper.
Verstellbare Sitzhöhe
Durch das ein- und ausklappbare kiddy Sitzkissen kann die bequemste Sitzposition je nach Alter und Körpergröße des Kindes ausgewählt werden.
Praktischer Rückzugsmechanismus für kiddy k-fix Konnektoren
lässt diese problemlos im Sitz verschwinden bei der Verwendung des Kindersitzes in Fahrzeugen ohne ISOFIX-Ösen